Apfelkuchen

Zutaten:

1,5 kg
Boskop oder andere säuerliche Äpfel
2 EL
Akazienhonig
500 g
Dinkelvollkornmehl
2 TL
Weinsteinbackpulver
200 g
Akazienhonig
1 TL
Zimt
250 g
Butter
2 EL
Sauerrahm
100 g
gehobelte Mandeln

Zubereitung:

Die Äpfel schälen, in Spalten schneiden und mit etwas Wasser und Honig kurz dünsten, so dass sie noch bissfest sind.

Aus Mehl, Backpulver, Honig, Butter und Zimt einen Knetteig fertigen. ⅔ des Teiges auf ein gefettetes Backblech verteilen. Darauf die Apfelmasse verteilen.

Den Rest des Teiges mit dem Sauerrahm und den Mandeln verkneten. Diese Masse mit zwei Teelöffeln auf den Äpfeln verteilen und bei 200 Grad (Ober‒und Unterhitze) oder 160 Grad (Umluft) circa 30–40 Minuten backen.